Wir auch mal...

In diesem Forum könnt ihr euch und eure Familie vorstellen und mehr über die anderen Mitglieder erfahren
Antworten
Diana
Beiträge: 3
Registriert: 29. Juni 2006, 14:59
Wohnort: Baden-Württemberg

Wir auch mal...

Beitrag von Diana » 29. Juni 2006, 15:13

Nun will ich mich und meine Familie auch mal vorstellen. Ich (30) bin verheiratet und habe drei Kinder. Pascal (bald 7) ist mein Sorgenkind. Dann kommen noch Maximé (2) und Chantal (fast 7 Monate). Mit meiner Familie lebe ich in BaWü.

Nun zu Pascal. Was ihm jetzt so genau fehlt,wissen die Ärzte wohl bis Heute nicht genau,aber seine Geschichte ist lang. Es fing schon im Säuglingsalter an.Er hatte ein leichten Schiefhals,bekam K.-gymnastik. Hatte immer mit Blähungen zu kämpfen und bekam Spezialnahrung. Dann entwickelte er sich motorisch ganz normal.Er war halt sehr ruhig, dachte mir aber nicht viel dabei.Als er dann mit 2 Jahren noch immer wenig sprach,lies ich nachschauen. Dann mußte er in eine Neuro-klinik, wo er bis jetzt Ergo,Logo und Psychomotorik bekommt.Das volle Programm! Pascal ist also entwicklungsverzögert und soll nun in eine Förderschule. Ich bin irgendwie verzweifelt,was er jetzt genau hat. Seine Füße sind nach innen geknickt,sein Lachen wirkt plastisch. Aber sonst sieht man ihm nix an....vielleicht finde ich hier Rat und Hilfe!?

Liebe Grüße von Diana
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 687
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Nicht verzweifeln!

Beitrag von CéliNico » 28. Juli 2006, 22:41

Liebe Diana,

wie geht's euch so? Und vorallem Pascal?
Wegen den Füssen würde ich am wenigsten Sorgen haben!
Da gibt es Operationen die sehr gut kommen!

Aber sonst, wegen dem schiefen Hals, da würde ich schon mal ein MRT machen lassen!
Sonst kann das zu Fehlhaltungen führen!!!

Pascal bekommt Ergo und Physioterapie wie ich das verstanden habe?
Sehr gut! Weiter so!

Ich bin nicht Aerztin oder Pflegefachfrau, aber...ich denke, kann es auch sein, dass es ADS ist?

Ich lese sehr viele Bücher über Erfahrungen von verschiedenen Menschen!

Sorry, ich will natürlich nicht's behaupten dass euer Kind so ist.

Lieber Gruss

Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Gabriela
Beiträge: 93
Registriert: 18. Juli 2006, 11:51
Wohnort: Baar ZG

Liebe Diana

Beitrag von Gabriela » 30. Juli 2006, 15:36

deine leidensgeschichte (nennen wir sie mal so) hat eine ändliche geschichte wie bei unserem sohn andreas. nur hat er sprachliche- wie motorische schwierigkeiten und auch wahrnehmungsstörungen, doch ob es wirklich so ist, wissen die götter. keiner kann genau sagen, was er eigentlich hat und geistig ist er wirklich voll da. ich sage immer er ist ein computer welcher der drucker defekt ist.

zur schulung. wir haben mit 5jahren beschlossen ihn in eine heilpädagogische schule zu schicken. natürlich sind dort auch andere behinderte kinder, von denen er auch lernen konnte. es hat im sehr gut getan und seine entwicklung, welche ja leicht verzögert ist, hat er etwas aufgeholt. nun machen wir mit ihm eine integration in die regelklasse, wollen mal schauen o das gut geht. wird sicher auch nicht einfach.

aber wir haben mut und stehen zu unserem kind so wie er ist (gibs zu manchmal verliert man schon etwas die geduld, wenn man 100 mal das gleiche sagen kann und muss)!!

viel kraft und mut wünsche ich euch

gruss gabriela
Heb' Spass am Läbe!
Antworten