vojta bei geistigen kindern?

Hier könt ihr euch austauschen wenn eure Kinder hauptsächlich eine geistige Behinderung haben.(z.B. Down Syndrom)
AnnaMaya
Beiträge: 32
Registriert: 30. August 2008, 21:33
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon AnnaMaya » 25. Mai 2010, 21:47

Hallo Ingi,

soviel ich weiss ist es eigentlich egal, denn dieses ist eine Therapie, die mit den Reflexzonen arbeitet.

Da es aber auch eine Therapie ist, die das Kind zumindendest anfangs etwas einschüchtert und etwas einengt, kann ich dir da keinen kompetenten Rat geben.

Frag doch mal deine Therapeuten.

Wir haben eine sehr kompetente und tolle Therapeutin, ich weiss nicht ob die in deiner Nähe ist.

www.kinderfisio.ch

Liebe Grüsse

Anna
Anna, 29, mit Sonnenschein Maya (08, SB, HC)

Zurück zu „Kinder mit geistiger Behinderung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste