Himmelskind Céline

Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 3. September 2011, 00:13

Liebe Nadine,

danke dir herzlich für deine lieben Worte und auch den Schmetterling, der nun aud dem Grab bei Céline verweilt. Die Beerdigung war ganz speziell. darüber mehr später, îch bin noch ganz verwirrt. doch geht mir vieles durch den Kopf. Eben wie schon beschrieben, Céline musste leider doch leiden bis sie von den Engeln abgeholt wurde. Und das tut so weh. Aber ich mag mich sehr gut an Mael' s Geschichte eriinnern. Das war so unschön! Einfach unmöglich!
Es kommt mir alles gerade wieder hoch...

Warum können unsere Kinder nicht einfach normal in den Himmel gehen?

Dafür hatten wir eine wunderschöne Beerdigung. Mit Ballone die wir fliegen liessen und die Predigt war wunderschön. Céline zeigte sich sogar, auf's Wort schien die Sonne in die Kirche und der Schmetterlingballon von dir flatterte als das Lied "Wenn du jetzt aufgibst" erklang. Ja, sie war unter uns.
Doch würde ich gerne mehr von Céline spüren. Ich möchte so gerne wissen wie's ihr jetzt geht und ob sie nun glücklich ist? Sie wäre nicht gegangen weil sie nämlich gerne lebte bei uns.
Hm...
Stiller Gruss
Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 387
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon orphan » 4. September 2011, 16:08

Ach, liebe Daniela, das tut mir alles so leid und ich weine gerade mit dir um Céline. Es tut einfach so unglaublich weh, wenn man ein Kind ziehen lassen muss ...
Lass dich umarmen.
Lieber Gruss
orphan
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 (MPS IIIa) / Sohn 2005 / Tochter 2010
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 8. September 2011, 21:16

Céline,

du warst so stark und liebtest das Leben,

trotz vielen Schmerzen manchmal dein Körper musste beben.

Doch, du warst so ein glückliches Mädchen und strahltest jeden Tag wie ein Licht.

Jetzt bist du fort und ein Teil meines Herzens zerbricht.


Ich liebe dich so sehr,

die Tränen die mir übers Gesicht fliessen sind voller als das Meer.

Es tut so weh,

du musstest in der Nacht leiden bis die Engel dich holten.

Schmerz und Wut steigen hoch in mir,

weil ich nicht helfen konnte dir.

Ich vermisse dich so sehr,

nie mehr kann ich dich berühren,

nie mehr dich in meinen Armen spüren,

nie mehr mit dir lachen,

nie mehr mit dir Schabernack machen,

nie mehr mit dir sprechen,

nie mehr…


Alles ist ohne dich so leer,

alles fällt mir so schwer.

Céline, ohne dich,

das Leben wird nicht einfach für mich,

und doch muss ich wieder einen Halt im Leben finden.

Mit der Zeit werden hoffentlich Schmerz und Trauer ein wenig verschwinden.


Doch, dich liebe Céline werde ich nie vergessen,

Du wirst nun immer tief ein meinem Herzen verbunden sein.

Deine Seele ist so wahrhaftig rein.



Ich liebe dich Céline



Dis Mami

7.September 2011
[/list]
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Yvonne77
Beiträge: 6
Registriert: 22. Juni 2011, 16:34

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Yvonne77 » 11. September 2011, 20:49

So schöne Worte hast du für deine Tochter geschrieben, mir kommen grad die Tränen.
Ich wünsche dir viel viel Kraft und Mut.
Auch wenn ich euch nicht persönlich kenne, ich denke in den letzten Tagen so oft an dich.

Liebe Grüße
Yvonne
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 15. September 2011, 23:02

Danke dir Yvonne,
ich bin immernoch sehr geschockt und tief traurig.
Danke dir herzlich dass du nahe bist.
Daniela mit Nicola, Florin und Céline im Hezen
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 15. September 2011, 23:07

Flavia,
herzlichen Dank für den wunderschönen Engel der nun im Regal steht und auf uns im Wohnzimmer herab sieht. Es wird mich an Céline erinnern. Sie schaut nun auch auf uns herab.
Danke dir.

Und trotzdem ist der Schmerz so gross. Und er wird icht vergehen wenn noch so einiges nicht klar gestellt ist.
Es wir nicht einfach, aber ich muss diesen Wege gehen...

Daniela mit Nicola, Florin an der Hand und Céline im Herzen
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Flavia
Site Admin
Beiträge: 980
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Flavia » 16. September 2011, 19:30

Liebe Daniela

Gern geschehen, ich fand den Engel auch allerliebst. Ich kann mir vermutlich nur annährend vorstellen wie es dir geht!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und dass dich dein Umfeld unterstützen kann! Wie hat sich denn eigentlich das Kinderheim dir gegenüber verhalten?
Mich dünkt das ist immer auch noch massgebend im Verarbeitungsprozess wie mir einem umgegangen ist, vorallem wenn man das Kind gehen lassen musste und es von anderen betreut wurde!

GLG Flavia
Denise
Beiträge: 81
Registriert: 6. November 2007, 20:38
Wohnort: Bad Zurzach
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Denise » 26. September 2011, 08:58

Liebe Daniela

Lass dich umarmen! Ich möchte dir noch mein Aufrichtes Beileid aussprechen. Ich bin einfach sprachlos und geschockt. In Gedanken fest bei Céline und dir.

Ich habe soeben wieder die Engelskerze angezündet.

Mit guten Gedanken - Denise
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 1. Oktober 2011, 23:04

Danke euch herzlich für eure Gedanken an Céline!
Sie sind sicherlich alle bei mir übermittelt worden. Gott ich weiss ist die Hauptperson.
Ich fühle Liebe in Gott. Doch fühle ich zuwenig von Céline.
LG Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Rita
Beiträge: 10
Registriert: 9. August 2005, 22:27
Wohnort: Herisau

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Rita » 11. Oktober 2011, 22:51

Liebe Daniela und Kinder

Ich war schon lange nicht mehr im Forum und hatte heute einen traurigen Tag. Da ich Matthias sehr vermisse. Und bin über die Nachricht von Célines Tod sehr erschrocken. Dabei haben wir es ja selber erlebt wie schnell und unerwartet es geschehen kann. Ich kann Dir nur ganz viel Kraft für Dich und Deine Kinder wünschen und hoffe, dass die Beiden Dir über den Alltag helfen können. Mir persönlich ist es nicht immer gelungen und die Trauer war grösser, aber unsere Jungs haben es gespürt und waren ganz lieb zu mir und das gab mir wieder etwas Kraft. Es ist schwierig die Zeit nach dem Tod des gelieben Kindes in Worte zu fassen, aber es sind sehr viele Kleinigkeiten, die über die Tage hinweghelfen. Auch kleine Rituale: Bei uns brennt jeden Abend eine Kerze für Matthias; nun soll auch für Céline das Licht brennen.
Ganz liebe Grüsse Rita, Hans, Tobias und Andreas
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 12. Oktober 2011, 21:46

Liebe Rita und Familie,

ich danke dir für deine Miteilung und deine Anteilnahme. Ich fühle gerade deine Worte. Als wären sie in mir. Ich erlebe gerade das was du geschrieben hast. Es ist unglaublich. Aber ich verstehe dich sehr gut! Und ich kann mich noch gut erinnern als Matthias die Welt verlasseen hatte. Ich hatte mit dir gefühlt.Man baut eine Bindung auf zu seinem behinderten Kind. Und dies kann man nicht einfach wegdenken! Wie war die Bindung bei dir und Mathias? _Sicherlich auch so intensiv?

Was bei mir besonders war, ist, ich hatte zu Céline eine ganz spezielle Bindung. Ich erlebte sie hautnah. Und ich war mit ihr verbunden auch wenn wir uns nicht sahen. Sie gab mir so eine Liebe wie kein Mensch mir Liebe geben konnte und werden wird!

Und diese Liebe hautnah fehlt nun.
@An alle: Wir bekommen sie sicherlich auch ohne Körper, die Liebe, aber dies ist natürlich nicht einfach so zu verstehen. Kein leichtes Thema. Jedoch wäre es Sinnvoll darüber zu sprechen, zu schreiben?

Ja, liebe Rita, ich weiss nun wirklich wie du dich fühlst. Danke dir dass du mir geschrieben hast.
Alles Liebe für euch!
Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Benutzeravatar
Heidi+2
Beiträge: 145
Registriert: 8. Dezember 2004, 17:32
Wohnort: Trachslau
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Heidi+2 » 29. Oktober 2011, 22:27

Hallo Daniela

Ich möchte Dir auch noch mein Beileid ausprechen. Es ist traurig, wenn eines unserer Kinder gehen muss. Leider. Ich schicke Dir viel kraft und Céline wird euch jetzt immer beschützen!
Ein besonderes Kind kann einem Viel geben
Gruss Heidi

Bild
Michael: Mitochondriale Encephalopatie Complex 1 defiziens, Button, Epi, CP
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 3. November 2011, 00:24

Liebe Heidi,

danke dir für deine lieben Worte.
Céline ist unter uns. Das weiss ich, jedoch kann sie uns nicht so beschützen, wie unser Geistführer/Schutzengel, der jeder Mensch hat.

Céline kann leider nicht für uns als Schutzengel da sein.
Sie kann meinem, Nicola's und Florin's Schutzgeistführer helfen, jedoch nicht alleine uns schützen. Jedoch kann sie später mal für andere einen Geistführer werden.
Doch muss man an das Jenseits glauben.

Heidi, ich möchte dir nicht deinen Glauben nehmen. Glaube daran.
Ich sehe es nun anders. Weil ich schon mehr erfahren habe. Jedoch sind unsere geliebten Verstorbenen unter uns. Neben uns. Sie begleiten uns sogar. Können uns sogar Zeichen geben.
Dies kann man erst erfahren wenn man sein Kind verliert oder einen geliebten Menschen! Ich hätte dies vorher auch fast nicht geblaubt!

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und gute Gesundheit für deine Kinder!
Herzlichst

Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 716
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon CéliNico » 5. Februar 2012, 00:52

Hallo zusammen,

es ist von eurer Seite her eine Zeitlang her als ich schrieb. Bei mir vergeht die Zeit kaum...
Es geht mir noch nicht so gut. Ich stehe momentan wieder langsam auf... Doch hatte ich an Heiligabend einen grossen Zusammenbruch. Zum Glück sind die Festage wieder vorbei!

Ich müsste eigentlich für 6 Wochen in eine Rehaklinik, doch diese Lösung gibt es für mich nicht. Weil ich bräuchte ein Zimmer für mich alleine. Das gibt es aber hier in der Schweiz nicht! Auch wenn ich nur allgemein versichert bin.

Kein Arzt/in schreibt mir dass ich ein Einzelzimmer bekommen könnte.
Auch Florin könnte ich nicht mitnehmen. Aussert nach Afoltern am Albis. Doch diese Klinik kann mir nicht helfen da man ein Zimmer mit 2 - 3 Müttern mit ihren Kinder teilen muss. Da komme ich gar nicht zu Ruhe.
Woanders gibt es nur Zimmer die man zu dritt teilen muss ohne Kind...
Wir sind hier in der Schweiz sehr schlecht eingerichtet.
In Deutschland kann man stehtig eine Mutter - Kind Kur beantragen. (Zwar weiss ich nicht wie viele in einem Zimmer übernachten müssen) Und es gibt viele in Deutschland!
Wo ist die Schweiz geblieben?

Vor allem ist es sehr schlimm dass es keine Heime in der Schweiz gibt die Nachwache haben! ALs Céline noch lebte war niemand da!!!

Jetzt gibt es in Bern doch Heime, die Nachtwachen angefordert haben. Das alles nach dem Tod und der Anzeige ans GEF. JA, es hat bisher schon einiges gebracht! Dafür musste Céline sterben!

Denn auch in Biel wo Nicola betreut wird, hören sie nun auf mich, denn sie haben Angst vor mir. Der Heimarzt meinte: "SIe bringen mich ja noch ins Gefängnis wenn ich nicht richtig handle."
Ja, da könnte er recht haben. (Wobei ich lachen musste..)

Der Tod von Céline lässt sehr viele Spuren hinter sich. Aber ich gebe nicht auf!
Mein Körper kann zwar nicht mehr aber meine Seele.

Ich wünsche allen viel Kraft!
LG Daniela mit Nicola, Florin und Céline seelisch neben mir
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Benutzeravatar
Lunski
Beiträge: 13
Registriert: 20. Juni 2010, 22:18
Wohnort: Frauenfeld/TG

Re: Sternenkind Céline

Beitragvon Lunski » 8. Februar 2012, 14:26

Liebe Daniela

Ich habe mir alles durch gelesen. Es tut mir sehr Leid für Dich und deine Familie. Als wäre es nicht schon schlimm genug dass das eigene Kind zu den Engeln geht. Nein, man muss Sachen erfahren die man sich nicht vorstellen will. Ich weis, das Dein Beitrag eine Weile her ist. Dennoch wünsche ich Dir und deiner Familie ganz viel Kraft. DEIN Engel wird über euch wachen. Ich drücke Dich.
Bild

Bild

Bild

Zurück zu „Die Angst vor dem Ende und das danach“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast