Hilfe!!!!!! Agressionen,schreien,wegrennen...

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 24
Registriert: 20. Juni 2010, 20:16
Wohnort: Zürich

Hilfe!!!!!! Agressionen,schreien,wegrennen...

Beitragvon Jacky » 25. April 2011, 13:10

Also,ich brauche JETZT wirklich Hilfe. Seit längerer Zeit suche ich Hilfe wegen Sinaias Anfällen.
ich warte seit 3 Monaten auf einen Termin beim KJPD, die Melden sich trotz mehrerer überweisungen des Kinderarztes nicht. Sinaias Anfälle werden immer Agressiver und ich kann Sie nicht mehr Festhalten. Sie ist schon 40 Kilo und sehr gross für 10 Jahre.
Der Hund kann mir zwar helfen, dass sie nicht wegrennt und sogar einige Anfälle verhindern, aber wenn Sie einen hat, kann man nur noch warten...
Ich setze mich dann auf ihre Beine, halte ihre Hände und je nach dem ob sie Spuckt oder nicht, muss ich dann auch noch den Mund zuhalten. Seit dem Hund ruft mindesten niemandmehr der Polizei aber die Schaulustigen spitzen die ganze Situation nur mehr an. ein solcher Meltdown kann zwischen 10min- 2 Stunden(sie hatte gerade einen 2 Stündigen!) gehen.
Ich mag echt nicht mehr und brauche jetzt wirklich langsam Hilfe.
Es muss doch irgendein Medikament geben, irgendwas! Muss ich sie jetzt in ein Heim geben nur wegen diesen Anfällen?
Hab mir schon überlegt einen Rollstuhl zu besorgen, darin fühlt sie sich sicher(hatten schon mal einen, nach Epianfällen ist sie manchmal zu geschwächt zum Laufen) und dort noch Handschnallen zu montieren,damit ich sie bei einem Anfall so in Sicherheit transportieren kann. Also ihr seht, dass ich nur schon an so was denke, zeigt, dass ich wirklich Hilfe brauche!!!!
Kennt irgendwehr ein Beruigungsmittel was nützt???
Hatten schon Ritalin, Risperdal aber hat nichts gebracht...
Bin für alle Ideen und Tipps dankbar!!!!
Flavia
Site Admin
Beiträge: 988
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe!!!!!! Agressionen,schreien,wegrennen...

Beitragvon Flavia » 27. April 2011, 09:12

Hallo Jacky

Von einem Jungen,der auch solche Anfälle hat, weiss ich dass der Kinderpsychiater (keinen aus dem KJPD!!) ein medi verschrieb. Allerdings mussten sie auch bei ihm das Medi erst einstellen.
Man erklärte den Eltern dass dieses Medi die "Spitzen" der Anfälle nehme. Ich würde ev. über den Kinderarzt einen freischaffenden Psychiater für Kinder kontaktieren.

Viel Kraft und GLG Flavia

Zurück zu „Kinder mit Behinderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste