DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Valenzia
Beiträge: 17
Registriert: 16. April 2005, 14:55
Wohnort: Nesslau

DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon Valenzia » 21. November 2012, 21:56

Hallo ,
brauche dringend einen Rat . Unsere Tochter 8 J. ist mit einer Anorrektalen Fehlbildung auf die Wet gekommen . Bis jetzt sind die Ärzte sehr zufrieden . Sie ist trocken seit sie 2 ist ( Tag + Nacht ) und sauber ( Stuhlgang ) kein schmieren nix .

Mein Problem : Heute war sie im Schulschwimmen wie immer . Da kam wohl beim föhnen der Badmeister und hat gesagt jemand hat ins Wasser " gaggelet " . Weiter nix
Haute abend weinte sie fürchterlich . Ich wusste nicht wieso ... dann erzählte sie mir die Story . Sie sagt sie hätte nichts gemerkt . Aber sie vermutet dass sie es war . An der Badehose oder so sieht man nix . Es passierte ihr schon mal zu Hause in der warmen Badewanne , das schon . Warmes Wasser entspanne eben , das könne schon mal vorkommen meinten die Ärzte damals .

was soll ich tun ? Ihr Inkontinenz Badehosen kaufen ? Wo bekommt man sowas ?

Bin froh um jeden Rat . Bin grad ein bisschen überfordert . ich möchte ihr helfen . Aber Windeln tragen zu baden ? Da würde ja warscheinlich jeder sie hänseln , das will ich auch nicht ...
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon Beatrice » 21. November 2012, 23:13

Liebe Valenzia

Oh, das tut mir leid für Deine Maus. Es ist so beschämend, wenn einem sowas passiert, obwohl sie ja gar nichts dafür kann.
Ich bin früher eine Weile mit einem sehr grossen, 10 Jahre alten Jungen baden gegangen. Er war Autist und auch nicht trocken.
Habe seine Mama gefragt, wo sie seine Schwimmwindeln her hatte. Sie sagte, von Rehapool
http://www.rehapool.com/

Diese Schwimmwindel, die Jonas trug, konnte man gar nicht so sehr von echten Badehosen unterscheiden.
Vor dem Schwimmen haben wir ihm aber immer noch ein Bulboid-Zäpfchen gegeben, sodass sein Anus entleert wurde, bevor er ins warme Wasser kam.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Dir das schon einen Lichtblick gibt und Deine Tochter bald wieder unbeschwert ins Wasser kann.

Hoffe aber, es melden sich zum Thema noch andere. Vielleicht kennt auch jemand eine Bezugsadresse in der Schweiz

Ganz liebe Grüsse sendet Dir ins schöne Toggenburg

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 403
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon orphan » 22. November 2012, 10:03

Hallo Valenzia

Was habe ich lange nach einer Badehose gesucht, mit der mein Sohn in der Sonderschule ins Schwimmen darf! Ich kenne das Problem sehr gut.
Wir haben uns dann für eine Badehose von Cerebral entschieden. Die haben für Jungs eine Hose, die wie eine Shorts aussieht. Innen ist ein spezielles Material und ein Beinabschluss, der absolut dicht hält. Damit geht mein Sohn nun schon das dritte Jahr einmal in der Woche schwimmen!

Ich weiss nicht, ob Cerebral auch eine Badehose für Mädchen hat. Wird aber sicher so sein. Vielleicht kannst du da mal nachfragen und schauen, ob sie etwas passendes haben?

Ansonsten hört man noch viel von Neopren Badehosen. Kurzer Neoprenanzug (kurze Hosen / kurzes Oberteil). Oder nur die Hose mit einem "normalen" Oberteil. Auch die sind einigermassen dicht.

Es gibt viele Varianten von Badehosen, die man bei Inkontinenz für ins Wasser anziehen kann. Aber wirklich dicht, sind die meisten nicht. Eine "Inkontinenz"-Badehose gibt es nicht wirklich. Aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass Neopren und die von Cerebral wirklich gut sind.

En liebe Gruess
orphan
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 MPS3a/Sohn 2005 ASS/Tochter 2010 ADHS
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.
Flavia
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon Flavia » 22. November 2012, 15:12

Hallo

Oje die Arme!
Cerebral hat auch Badehosen für Mädchen. Allerdings sehen die halt gleich toll aus wie normale...Schau sie dir doch einmal auf der HP an. Ev. hat auch Rehatec Badehosen. Wie alt ist sie denn?
Die Badehosen die Orphan erwähnte haben wir auch. Der einzige Nachteil ist, dass sie sich mit Wasser füllen und Siro dann einen riesigen schweren Popo hat ;-D! Oder habt ihr (Orphan) dies nicht?

GLG Flavia
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 403
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon orphan » 22. November 2012, 22:40

@Flavia - nicht störend. Die Badehose sitzt richtig gut, so dass er sie ausfüllt und gar nicht viel Platz bleibt zum Ausfüllen :) ! Ausserdem etwas Luft ist gut, das hilft dabei über Wasser zu bleiben :lol: !

Übrigens, wo auf der Homepage hast du die Badehosen gefunden? Eigentlich wollte ich bei meinem Beitrag einen Link dazu machen. Habe sie aber auf der Homepage nicht gefunden!
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 MPS3a/Sohn 2005 ASS/Tochter 2010 ADHS
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.
Valenzia
Beiträge: 17
Registriert: 16. April 2005, 14:55
Wohnort: Nesslau

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon Valenzia » 23. November 2012, 12:08

Danke für die Tipps .
Auf der HP hab ich die Badehosen auch nicht gefunden . Aber macht nix .
Ich hab dem Kispi Arzt heute Morgen ein E-Mail geschickt und ihm die situation geschildert . 10 Min später hat er mich angerufen und mit mir die Sache besprochen . Es kann sein das es eine einmalige Sache war , kann aber auch sein nicht . Bei jedem besonderem Vorkommnis läuten die Alarmglocken .. wegem dem Thedred Cord das sie hat . Sie kann in die Sprechstunde um zu besprechen was ich für Massnahmen treffen kann vor einer Schwimmstunde . Dh. Einlauf , Darmspülung , Analtampon keine Ahnung was noch alles ... Mal schauen , was sie zulassen würde . Zudem wird eine neue MRI Untersuchung angeordenet um das Thedering neu zu beurteilen .... Bitte drückt mir die Daumen dass nichts schlimmeres rauskommt . Eine erneute OP würde bedeuten das sie mit allergröster Wahrscheinlichkeit nicht mehr laufen kann und andere Neurologische Störungen hat .

Ich melde mich wieder .... LG
Flavia
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon Flavia » 23. November 2012, 21:03

Hallo

Die Badehosen waren unter Muster, weiss gar nicht ob die für alle einsehbar sind...Sie sind auf dem Link ganz unten!


http://pflegeartikel.cerebral.ch/index. ... in&grp=all

Liebe GRüsse Flavia
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 403
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: DRINGEND : Hallenbad / Stuhlinkontinenz

Beitragvon orphan » 24. November 2012, 10:47

... danke, Flavia. Um das zu sehen, braucht man Login / Passwort und das hab ich nicht.
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 MPS3a/Sohn 2005 ASS/Tochter 2010 ADHS
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.

Zurück zu „Kinder mit Behinderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste