Wander Rückentrage gesucht

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 9. Juni 2015, 13:59

Hallo zusammen.
Wir gehen im Sommer ins Berneroberland ins Reka Feriendorf und möchten eigentlich auch einmal eine Wanderung unternehmen. Unsere kleine doch schon recht grosse Maus (4 Jahre) kann leider noch nicht laufen und auch mit Sitzen hapert es noch ein wenig.
Nun wollten wir uns noch eine Rückentrage für die erwähnte Wanderung anschaffen aber welche????
Deshalb meine Frage an Euch. Habt Ihr Erfahrungen mit den herkömmlichen Rückentragen gibt's allenfalls sogar spezielle für besondere Kinder? Unsere kleine Nina ist bereits fast einen Meter gross und wiegt ca. 18kg...
Vielen lieben Dank für Eure Tipps
Liebe Grüsse
Nicole
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 9. Juni 2015, 18:49

Liebe Nicole

Schön, Dich wieder mal zu lesen. Ich hoffe, Ihr findet eine passende Trage. Wie steht es mit der Kopfkontrolle Deiner Maus? Kann sie ihren Kopf aufrecht halten?

Ich bin fürs erste mal beim grossen Bruderforum auch die Suche gegangen und habe 2 Threads dazu gefunden, die vielleicht erste Anhaltspunkte geben
http://www.rehakids.de/phpBB2/ftopic53511.html
http://www.rehakids.de/phpBB2/viewtopic ... Cckentrage

Hier noch ein Occasionsmarkt, wo teils Rückentragen angeboten werden
http://www.dealry.de/src/vaude


Auch habe ich dort mal eine auf Eure Situation angepasste Frage reingestellt. Mal schauen, was für Infos kommen.
Und ich hoffe natürlich, dass auch unsere User einige Erfahrungen weitergeben können. Gewiss sind die Ergebnisse auch für andere User interessant. Denke da gerade auch an meine Hütemaus, wenig älter als Dein Kind aber ziemlich in der selben körperlichen Verfassung

Herzliche Grüsse
Bea

PS: Hier wären noch die Alternativen zur Trage: Joëlette und Protrek
viewtopic.php?f=13&t=1478
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 9. Juni 2015, 19:25

Hoi Nicole

Die ersten Antworten im auf Dich gemünzten Thread im Rehakids sind eingetroffen, siehe hier:
http://www.rehakids.de/phpBB2/ftopic117146.html
Ich gehe davon aus, dass noch mehr Erfahrungen kommen werden. Schau einfach so alle paar Tage in diesem Thread rein. Die deutschen Eltern sind einfach schreibfreudiger als die Schweizer, denke ich

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 9. Juni 2015, 19:50

Liebe Bea

Du bist einfach super! Danke für deine grossartige unterstützung! Kopfkontrolle ist bei nina super!

Ich stöber mich mal durch die links!

Danke vielmals
Herzliche grüsse
Nicole
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 10. Juni 2015, 17:48

Liebe Nicole

Das ist doch gerne geschehen. Und Deine Frage ist hochaktuell. "Dein" Thread im Rehakids-Forum hat übrigens schon 3 Seiten und viele tolle Tipps. Es bleibt die Frage, wo wir Schweizer Gelegenheit hätten, solche Kraxen und andere vorgestellte Modelle zu testen?
Leider sind auch die Schweizer User bei den Rehakids ziemlich träge, wenn es darum ginge, Beiträge zu schreiben oder zu antworten. Weiss nicht, woran das wirklich liegt - wir haben ja auch die Muttersprache Deutsch.
Wenn Du möchtest, platziere ich diese Frage doch auch mal - vielleicht weiss ja jemand was.
Bitte gib mir Bescheid

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Flavia
Site Admin
Beiträge: 980
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Flavia » 10. Juni 2015, 19:50

Hallo

Wow Beatrice! Ich wusste nicht einmal dass es das gibt :-). Also für Kleinere schon, aber nicht für die besonderen Kinder..
Ich kenne Leute die haben sich aus einer Trage "etwas" gebastelt und waren dann so mit ihren Kindern Skifahren ;-). Man lernt nie aus!

LG Flavia
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 10. Juni 2015, 21:43

Liebe bea

Nochmals danke danke danke. Ja sehr gerne das wäre toll denn ich hab jetzt heute mal in winterthur einen laden gesucht wo man den deuter testen könnte. Vergebens.

Danke für alles
Liebe grüsse
Nicole
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 10. Juni 2015, 22:41

Hoi Nicole

Bei Transa scheint es Rückentragen zu geben.
https://www.transa.ch/outdoor/kindertragen
Bächli Bergsport hat auch welche:
https://www.baechli-bergsport.ch/Kindertragen-De.htm

Falls sie Dir keine zum Testen heimgeben, gäbe es vielleicht die Möglichkeit, innerhalb des Geschäftes eine Stunde Probezutragen - oder Du fragst mal nach einem Aussteller, den sie eh nicht mehr als neuwertig verkaufen können.
Ich habe die Frage gepostet, habe sie ausgeweitet auf Umkreis Singen oder z.B. Friedrichshafen, denn ich fürchte, trotz der Hilfsbereitschaft der deutschen Eltern, dass sie sich in der Schweiz halt nicht so auskennen.
Und Singen z.B. wäre von Euch aus gar nicht so weit...

In welchen Läden warst Du schon?

Liebe Grüsse und ich drücke Dir echt ganz arg die Daumen, dass Du was findest. Auch ich bin ein echter Wandervogel und kann den Wunsch danach nachvollziehen

Herzlichst
Bea--

Hoi Nicole

Es ist eine echt gute Antwort gekommen mit weiterführenden Links, auch von Trageberaterinnen Schweiz - eine ist in Embrach

Kannst Direkt diesem Link folgen, dann kommst Du auf Seite 4
http://www.rehakids.de/phpBB2/ftopic117 ... sc-30.html

Liebe Grüsse - jetzt muss ich in die Federn, sonst wachse ich am Bürostuhl fest...

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 15. Juni 2015, 11:00

Liebe Bea

Sorry die lange Stille. Danke für all Deine Hilfe. Ich hab bei Transa nun einen Deuter zum probieren in die Filiale Winterthur bestellen lassen. Kann diese Woche mal Probetragen gehen :-) obwohl mein Mann ja der Lastesel sein wird :-) Zudem hab ich auch die Homepage gefunden mit Trageberaterinnen und bereits mit einer Beraterin gemailt :-) echt super wie unsere Nachbarn in Deutschland helfen!! Die Trageberaterin in der CH hat mir aber wieder von einer Kraxe abgeraten und würde eher so was ähnliches wie ein Tragetuch empfehlen. Bin noch skeptisch, da die Beine doch recht gespreizt werden. Muss das noch mit der Physio besprechen! Aber eben ich hab nun ganz viele Möglichkeiten und finde sicherlich eine gute Lösung dank DIR!

Liebe Grüsse
Nicole
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 15. Juni 2015, 13:08

Liebe Nicole

Es freut mich, dass ich Dir etwas Helfendes vermitteln durfte und drücke die Daumen, dass Ihr noch was Passendes findet, und die Ferien im Berneroberland dann richtig toll werden. Vielleicht erzählst Du uns danach von diesen Ferien - es gibt nicht so viele Erfahrungsberichte von Ferien mit besonderem Kind.

Vielleicht findest Du in diesem Thread auch noch nützliche Infos
viewtopic.php?f=13&t=2124
Marisa und Orphan kennen sich vor Ort aus und würden Dir sicher auch mit Tipps weiterhelfen

PS: noch was anderes: Kannst Du eigentlich PN's (Persönliche Nachrichten) empfangen? Gibt so ein Häkchen in Deinem Profil, das man dazu aktivieren müsste.
Ich habe Dir nämlich dieses Jahr im April und nochmals im Mai eine PN gesendet - beide wurden jedoch nicht abgeholt. Daher vermute ich, dass Du keine Benachrichtigung erhältst, wenn eine PN gekommen ist für Dich.
Es betraf einen besonderen Anlass für Familien mit besonderem Kind, der jetzt leider für dieses Jahr um ist, aber im kommenden Jahr wieder stattfindet - am 3. Juni 16.
Gerne würde ich Dir dann eine Einladung senden...

Für heute sende ich Dir herzliche Grüsse

Bea

PS: Man muss im Rehakids einfach auch bedenken, dass es viiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel grösser ist als das kleine Forum hier. Und auch das Rehakids-Forum hat viele sogenannte Null-User, die noch nie einen Ton von sich gegeben haben, sich nicht vorstellten, keinen Tipp gaben, keine Frage stellten. Die einfach kommen um zu konsumieren. Das ist durchaus konform, doch wenn es alle so hielten, käme man im Austausch nicht vom Fleck. So sehen sich die beiden Foren nicht als Konkurrenten an, sondern als sich ergänzende Partner. Wo es schweiz-spezifisch wird, verweisen die Rehakids-Gründer an "dasanderekind", wo es hier um vielschichtige Erfahrungen im internationalen Sinn geht, verweise ich z.b. zu Rehakids, bzw. mache es wie bei Dir und stelle eine Frage von allgemeinem Interesse mit den Daten des Fragestellers dort ein und schaue, was für Antworten kommen. Denn jede Frage, die ein Mitglied stellt, beantwortet auch die Fragen von zig anderen Usern. Das hat der Thread, den ich "für Dich" gemacht habe, eindeutig bewiesen.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 15. Juni 2015, 13:26

Liebe Bea

Auf jeden Fall werde ich meine Erfahrungen mit Euch teilen und auch Tips gerne weiter geben. Danke für den Link wo ich gerne einmal rein schauen werde. Ich bin gespannt auf unsere Ferien. Obwohl wir nun schon zum 3. Mal in ein Reka Feriendorf gehen welche ich auch Eltern mit besonderen Kindern empfehlen kann! Diesmal haben wir zum ersten Mal eine behindertengerechte Wohnung gebucht und ich bin gespannt. Im Hasliberg (waren wir vor 2 Jahren) nahmen sie Nina sogar im Kinderhüteprogramm auf :-) da hatten wir einfach glück, dass eine ausgebildete Pflegerin neu für die Kinderanimation zuständig war.

Liebe Grüsse und bis Bald
Nicole
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3211
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Beatrice » 30. Juni 2015, 22:53

Liebe Nicole

Im Thread bei Rehakids sind neue Tipps hereingekommen, die evtl. auch noch interessant sein können:
http://www.rehakids.de/phpBB2/ftopic117 ... sc-30.html

Hoffe natürlich, dass Ihr inzwischen was Tolles gefunden habt.

Schon heute wünsche ich Euch schöne Sommerferien.

PS: Ich war heute auf dem Rinderberg oberhalb Zweisimmen. Rollstuhlgängig ist das nicht, jedoch mit einer Trage gut zu bewältigen. Sensationell ist das Panorama dort, - teils hat man bis 340 Grad Rundumpanorama. Und aktuell eine überwältigende Blumenvielfalt

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Delfine
Beiträge: 27
Registriert: 19. März 2008, 16:23
Wohnort: Affoltern am Albis ZH
Kontaktdaten:

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Delfine » 18. August 2015, 20:58

Hallo Nicole

Für welche trage Möglichkeit habt ihr euch letzt endlich entschieden? Als meine Tochter so alt war konnte Sie noch nicht gut laufen. Wir hatten ein Reha Buggy. Den fast gleichen hat Sie heute (leichteres faltbares Modell :) ) noch für längere Sparziergänge Wanderungen.

Was mich brennend interessiert wie war es im Reka Dorf vor allem im Rekalino ? Ich war mit meiner Tochter in Reka Dorf Pany Sie durfte an Rekalino Programm teilnehmen, aber nur wenn ich eine Begleitperson mit bringe. Da wir am Reka Angebot Mama Plus teilgenommen haben. Das ich vom Mama Plus Programm profitieren durfte nahm ich eine Begleitperson mit für meine Tochter die Sie ins Rekalino Programm begleitete. War eine gute Erfahrung.
BildBild

Meine Tochter hat das Dravet Syndrom
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon Nics » 21. August 2015, 08:40

Liebe bea sorry für die lange stille ging vor den ferien ein wenig drunter und drüber bei uns. Aaaber die ferien waren toll!!! Reka lenk kann ich nur empfehlen! Und die rückentrage welche für nina passt haben wir au h gefunden. Kann sie nur empfehlen. Es ist die deuter kid comfort 3! Mein mann hat nina darin rum gebuckelt und sie liebt sie! Gaaanz liebe grüsse nicole
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 389
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitragvon orphan » 22. August 2015, 20:42

Hallo Zusammen

Ich habe diesen Bericht hier gerade zum ersten Mal gelesen und frage mich - warum? Er läuft sein Juni ...

Bea schreibt, dass die "Schweizer" nicht so schreibfreudig sind ... sind wir das wirklich nicht? Vielleicht ist der Name dieses Berichtes hier auch nicht wirklich optimal. "Wander Rückentrage gesucht"! Ich dachte mir, da sucht jemand eine bestimmte Rückentrage bzw. sucht jemand, der Occasion eine zu verkaufen hat. Da ich keine zu verkaufen habe ...

Und das andere ist, vielleicht hatte tatsächlich niemand dieses Problem?!? Mein Sohn war mit 4 Jahren viel zu gross und zu schwer und mir wäre NIE im Leben der Gedanke gekommen, dass ich für ihn eine Rückentrage nutzen könnte. Mein Sohn war mit 1-jährig schon über 1 m gross ... mit 3 Jahren hatte er die Masse eines 6-jährigen und das trägt man mit Sicherheit nicht mehr auf dem Rücken!!!

Egal, das Problem hat sich ja nun gelöst!

... und REKA Ferien sind ganz toll. Wir waren schon in Pany, Lenk, Wildhaus, Bergün ...
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 (MPS IIIa) / Sohn 2005 / Tochter 2010
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.

Zurück zu „Kinder mit Behinderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast