Re: Wenn nicht Unterschenkel-Orthesen dann welcher Schuh???

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Antworten
Flavia
Site Admin
Beiträge: 977
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Wenn nicht Unterschenkel-Orthesen dann welcher Schuh???

Beitrag von Flavia » 3. September 2013, 20:29

Hallo

Ich glaube du sprichst vielen aus dem Herzen. Häufog empfehlen Orthopäden orthesen und Physio`s raten davon ab...
Wir handhaben es so, dass Siro immer wieder stundenweise mit Rutschsocken unterwegs ist und dann wieder mit Unterschenkelorthesen.
Diverse Orthopädiegeschäfte bieten Orthesen- resp. rehaschuhe an. Dies sind sehr stabil, hoch leider aber auch sehr teuer...
Die IV bezahlt pro Jahr nur zwei Paar solche Schuhe, das heisst gut haushalten.
Wie wäre es mit Wanderschuhen, als Zwischenlösung?

Liebe Grüsse Flavia
Meli76
Beiträge: 8
Registriert: 15. September 2012, 00:55

Re: Wenn nicht Unterschenkel-Orthesen dann welcher Schuh???

Beitrag von Meli76 » 7. September 2013, 20:44

Hallo
Kennst du die Kuenzli Schuhe ? Dieser Schuh gibt halt und kommt weit über den Knöchel . Die Schuhe kann man in jedem Orthopädie Geschäft kaufen . Die Schuhe sind leider etwas teuer aber glaube dass die IV die Schuhe bezahlt . ( vorher lieber Anfragen beim Orthopäden ).
Hatte als Kind auch solche Schuhe .
Liebe Grüsse meli
SimLau
Beiträge: 17
Registriert: 7. März 2010, 22:21
Wohnort: Bern

Re: Wenn nicht Unterschenkel-Orthesen dann welcher Schuh???

Beitrag von SimLau » 11. September 2013, 22:45

Hallo! Unser Mädchen trägt (bis jetzt) keine Orthesen, war aber auch schon Thema. Im Winter trägt sie feste Wanderschuhe (LOWA passen ihr gut, Bächli Bergsport im Breitsch z.B.), seit einem Jahr mit sensomotorischen Einlagen drin (vom Orthoteam). Im Sommer Sandalen von Schein, nicht sehr elegant aber stabil...
Viel Glück beim Ausprobieren!

Lieber Gruss
Simlau
Antworten