Was macht Ihr gegen GESICHTSMYOKLONIEN ????

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Antworten
Benutzeravatar
Vera69
Beiträge: 3
Registriert: 27. September 2013, 18:03
Kontaktdaten:

Was macht Ihr gegen GESICHTSMYOKLONIEN ????

Beitrag von Vera69 » 24. Dezember 2013, 08:59

Hallo zusammen,

unser Sohn hat hauptsächlich während des Schlafes schwere Anfälle. Besonders zu schaffen machen ihm die Gesichtsmyoklonien. Manchmal hat er diese Anfälle alle halbe Stunde die ganze Nacht hindurch.
Leider kann ich ihm nichts dagegen geben.

Hat jemand Tipps für uns, was wir gegen diese Gesichtsmyoklonien geben können? Wir lassen ihn nur noch homöopatisch behandeln, da er schon 21 Medikamente probiert hat und keins hat helfen können.
Wenn er schwer krampft, gebe ich ihm natürlich Diazepam...

Liebe GrüßE
Vera
:)
Flavia
Site Admin
Beiträge: 978
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gegen GESICHTSMYOKLONIEN ????

Beitrag von Flavia » 24. Dezember 2013, 15:41

Hallo Vera

Unser Sohn bekommt Epi-Medi`s und alternative Medi`s. Er hat zwar immer noch Epi Anfälle, aber viel weniger... (Immer Grand Mall oder Absenzen, aber die sind nur bedingt einschränkend)
Kennt Euer Neurologe ev. spezielle Antiepiletpika bei dieser Form von Anfällen? Die geben ja je nach Art der Anfälle andere Medi ab.

Liebe Grüsse Flavia
Antworten