Wander Rückentrage gesucht

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von Nics » 22. August 2015, 22:14

Liebe delfine. Das reka dorf war fantastisch!! Die tollen fahrzeuge für die kids und die vielen velos die man mieten konnte einfach toll! Da nina leider gar nicht laufen kann sondern nur liegen und sehr spastische hände hat waren wir nie im rekalino ginge nur wenn jemand von uns dabei wäre. Da das wetter aber super war waren wir sowieso nur inder badi oder unterwegs. Die rollstuhgängige wohnung war der hit!
Waren vor 2 jahren im hasliberg da durfte nina ins rekalino programm weil die betreuerin gelernte hpf war! Alsoa auch nur zu empfehlen!

Ganz liebe grüsse und sorry für die falsche titel wahl meiner anfrage ;-)
Benutzeravatar
Delfine
Beiträge: 27
Registriert: 19. März 2008, 16:23
Wohnort: Erlinsbach AG

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von Delfine » 24. August 2015, 21:01

@ orphan

Würdest du Pany weiter entfehlen? Also ich weis das Reka Dorf Pany laut der Reka Dorf Betreiber nur noch dieses Jahr läuft.
Es ist meiner Meinung nach nicht wirklich Rollstuhl gängig um zur Wohnung zu kommen wenn Sie sich nicht im EG befindet, den die lift sind eng. Ansonsten fand wir (meine Tochter deren Begleitperson und ich) es eine gute erfahrung für unsere ersten Reka Ferien :-)

@Nics
Gib es bei Reka spezielles Angebot für Besondere Kinder? Das freut mich zu lesen das es der hit war.

Liebe grüsse
BildBild

Meine Tochter hat das Dravet Syndrom
Benutzeravatar
Nics
Beiträge: 14
Registriert: 18. Juli 2012, 14:41

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von Nics » 24. August 2015, 22:41

Halli hallo nein wirklich spezielle angebote für besondere kinder gibt es nicht ausser die rollstuhlgängigen wohnungen die man nur telefonisch buchen kann. Und wenn man bei der sternschnuppe mitglied ist bekommt man neu auch rabatt auf die wohnungen.

Liebe grüsse
Nics
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 437
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von orphan » 25. August 2015, 12:45

Pany hat mir von allen Reka Ferien am wenigsten gut gefallen. Super war Lenk. Dort hatte es am meisten Angebot für Kinder.
Betreffend Rollstuhlgängigkeit kann ich nicht viel sagen. Unser Sohn ist erst seit zwei Jahren komplett im Rollstuhl. Seither waren wir in keinem REKA-Feriendorf. Vorher konnte er immer noch Teilstrecken an der Hand laufen ...
Behindertengerechte Wohnungen sind für uns erst seit 2014 wichtig geworden ... aber es ist so schwierig, etwas optimales zu finden ... man könnte die Freude am Urlaub verlieren!
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem SturmBild Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS
Benutzeravatar
Delfine
Beiträge: 27
Registriert: 19. März 2008, 16:23
Wohnort: Erlinsbach AG

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von Delfine » 25. August 2015, 21:03

@Nics

Stimmt Rabatt bekommt man von der Sternschnuppe auf die Ferien Wohnung. Vergünstigung auf Reka-Gutscheinen durch die Stiftung Cerebral wenn man Mitglied ist bei Cerebral.

@orphan

Ja war eine gute Erfahrung in Pany, aber eben nicht so das ich Sie wider machen würde.



Hilft da nicht evt. auch Sternschnuppe oder evt. cerebral mit bei der Vermittlung von Rollstuhlgängigen Ferien Wohnungen?
Stell die frage allen, habe noch keine Erfahrung außer eben von Pany. Danke für austausch
BildBild

Meine Tochter hat das Dravet Syndrom
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 437
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Wander Rückentrage gesucht

Beitrag von orphan » 26. August 2015, 00:37

Vielleicht klingt meine Antwort nun etwas gemein ... aber mir ist mittlerweile egal welche Stiftung wo und bei was helfen soll. Schlussendlich wird einem doch nicht geholfen. Irgendein Argument um abzusagen finden die immer. Mal dies ... mal jenes.
Schlussendlich muss man bei allem was man macht selber schauen wo man bleibt. Und auch dann hat man keine Garantie ... wir waren kürzlich in einem "angeblich" rollstuhlgängigen Hotel. Für zwei Nächte. Hat alles geklappt ... ausser, dass man uns vergessen hat zu sagen, dass es eine Treppe vor unserer Haustür hat und eine in den Speisesaal ... natürlich ohne Lift! Und dann hatte das Bett auch noch Wanzen und mein Sohn bekam am ganzen Körper Ausschlag ...

Es gibt nur ganz wenige Dinge, von denen man tatsächlich profitieren kann, wenn man ein schwer mehrfach behindertes Kind hat.
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem SturmBild Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS
Antworten