Geburtstag feiern mit einem besonderen Kind - wie macht Ihr das?

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4176
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Geburtstag feiern mit einem besonderen Kind - wie macht Ihr das?

Beitrag von Beatrice » 3. Dezember 2022, 21:40

Hoi zäme

Es gibt viele Arten, Geburtstage mit Kindern zu feiern. Persönlich erinnere ich mich noch an unsere Feiern als Kind zu Hause. 5-7 nette Gschpänli durfte ich einladen zum Kuchenschmaus, Schoggispiel, Stadt-Land-Raten, Fangis machen usw.
Heute höre ich viel, man ginge mit den Kindern zum Beispiel zu McDonalds zum Feiern, in den Säntispark, den Sedel Herisau oder zum Indoor-Spielplatz nach Niederbüren SG - oder sonst auswärts.

Wenn aber ein Kind etwas anders ist, vielleicht körperlich behindert, wie macht Ihr es dann? Gibt es solche Feiern dann mit den Freunden aus der HPS -und wenn ja, kommen sie allein, oder sind dann die Eltern besser dabei, weil es sonst evtl. rasch aus dem Ruder laufen kann? Und wie ist das mit dem Schenken?
Vielleicht würden solche Tipps auch anderen helfen.
Immer möglich gerade bei behinderten oder kranken Kindern ist es, die Huusglön zu bestellen - https://www.huusgloen.ch/ . Diese machen ihren "Job" fantastisch und können sehr gut auf besondere Kinder eingehen und diese so unterhalten, dass es alle lustig haben.

Die Mutter des am 6.3.2019 volljährig gewordenen Tim hat sich für ihren Sohn, der mit der Monosomie 1p36 lebt, etwas besonderes einfallen lassen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte

Sie hat mit Hilfe von https://www.my-lovesong.de/ einen Song für ihren Tim gemacht, den sie ihm vorspielte. Es gibt ein Video davon:
https://www.facebook.com/people/Tims-Le ... 422712552/

Eine schöne Art, dem besonderen Kind seine Wertschätzung zu zeigen.

Vielleicht kommen hier ein paar Erfahrungen, Tipps und Hinweise zusammen, wäre schön.

Mit liebem Gruss

Bea
Antworten