Le Copain - ausbegildete Begleit-/Therapie-/Hilfs-und Alarmhunde für Klein-Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4176
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Le Copain - ausbegildete Begleit-/Therapie-/Hilfs-und Alarmhunde für Klein-Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Beitrag von Beatrice » 4. Dezember 2022, 20:54

Le Copain-Hunde amtieren schweizweit, teils bereits bei Babys, bei Kindern, bei Jugendlichenund auch bei Erwachsenen, die mit einer mtotrischen Behinderung leben.

Bei Le Copain gibt es keine klassische Altersgrenze für den Patienten.- Wichtig ist jedoch, dass jemand im Haushalt wohnt, der die Bedürfnisse des Hundes wahrnimmt und sie stillen kann.
Die Le Copain-Hunde können von der Stiftung gesprochen werden, ohne dass die IV damit was zu tun hat.

Sie sind eine staatlich anerkannte Hundeschule für Begleit-, Therapie, Alarm oder Hilfshunde und finanzieren sich ausschliesslich über Spenden

Der Hund kann eine sowohl anregende Wirkung auf Kinder haben wie eine beruhigende. Oft werden die Tiere in die Physiotherapie am Kind mitgenommen, da sie das Kind auf spielerische Weise motivieren können, eine Bewegung auszuführen.

Interessierte, die gerne einen Begleithund hätten melden sich bitte unter:

https://www-lecopain-net.translate.goog/?_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc&_x_tr_sl=fr&_x_tr_tl=de
Antworten