KitaPlus für Kinder mit speziellen Bedürfnissen, Schweiz (Kantone BL, BE, LU, NW, OW, SG, SO, UR und ZH)

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4430
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

KitaPlus für Kinder mit speziellen Bedürfnissen, Schweiz (Kantone BL, BE, LU, NW, OW, SG, SO, UR und ZH)

Beitrag von Beatrice » 30. Mai 2013, 20:03

Über KITAplus
Chancengleichheit für Kinder mit besonderen Bedürfnissen
Das schweizweit einzigartige Programm KITAplus verfolgt das Ziel, Kindern mit besonderen Bedürfnissen bei der vorschulischen Bildung die gleichen Chancen einzuräumen wie Kindern mit normaler Entwicklung.

Die wichtigsten Ziele sind:
Teilhabe von Kindern mit besonderen Bedürfnissen an der Gesellschaft zusammen mit anderen Kindern.
Schliessung der Lücke bei der Integration von Kindern mit einer Behinderung im Vorschulalter und damit Erfüllung des Behinderten-Gleichstellungsgesetzes und Begünstigung der Integration in die Regelschule.
Entlastung der Eltern und Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Nutzung der bestehenden Strukturen für ein maximales Kosten-Nutzen-Verhältnis.

https://www.kindertagesstaette-plus.ch/ ... aplus.html
https://www.kindertagesstaette-plus.ch/ ... dorte.html
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4430
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Stadt Luzern: Projekt KIta Plus

Beitrag von Beatrice » 16. April 2020, 13:08

KITAplus Uri
KITAplus Uri startete Anfang 2018 im Rahmen eines zweijährigen Pilotprojekts unter der Leitung der Stiftung papilio. KITAplus Uri ist ein gemeinsames Programm der Stiftung Kind und Familie, der Stiftung papilio und kibesuisse (Verband Kinderbetreuung Schweiz). KITAplus Uri wird intern ausgewertet werden.
Wer kann teilnehmen
KITAplus richtet sich an Familien mit einem Kind mit geistiger Behinderung, Körperbehinderung oder mit Sinnesbehinderung; mit Lernbehinderung oder Sprachauffälligkeiten; mit Wahrnehmungs- und Verhaltensauffälligkeiten, Auffälligkeiten im Spielverhalten, bei sozialen Kontakten oder im emotionalen Bereich. Entscheidend für die Aufnahme in KITAplus Uri ist, dass die Kriterien der Stiftung papilio erfüllt werden und dass das Kind durch die Heilpädagogische Früherziehung begleitet wird. KITAplus Uri wird in allen Kindertagesstätten im Kanton umgesetzt.
Finanzierung

Betreuungskosten: Die Finanzierung der Betreuungskosten erfolgt gemäss dem vor Ort gültigen Finanzierungssystems durch die Wohngemeinde und die Eltern.

Kosten Heilpädagogische Früherzieherin KITAplus: Die Finanzierung erfolgt im Rahmen der bestehenden Leistungsvereinbarung zwischen der Stiftung papilio und dem Kanton Uri.

Sonderkosten: Sonderkosten (z.B. die Finanzierung eines Spezialstuhls oder von zusätzlichen Personalressourcen) werden entweder über die Fallpauschale durch den Kanton Uri finanziert oder über Dritte (z.B. Stiftung Kinder und Familie).

Zusatzaufwand Kindertagesstätten: Kindertagesstätten verrechnen ihren Zusatzaufwand mit 30 Franken pro Betreuungstag. Der Zusatzaufwand wird entweder über die Fallpauschale durch den Kanton Uri oder von der Wohngemeinde finanziert oder von den Eltern übernommen.

Information und Anmeldung
Stiftung papilio
Toni Arnold, Bereichsleitung Familie
Gotthardstrasse 14
6460 Altdorf
041 874 13 15
toni.arnold(ät)stiftung-papilio.ch

https://www.kindertagesstaette-plus.ch/ ... taplus-uri
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4430
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: KitaPlus für Kinder mit speziellen Bedürfnissen, Schweiz div. Kantone

Beitrag von Beatrice » 1. April 2024, 13:15

KitaPLUS hat sich bewährt und wird zwischenzeitlich in folgenden Kantonen angeboten

Hier geht's zu den Standorten:
KITAplus Basel-Landschaft
KITAplus Bern
KITAplus Luzern
KITAplus Nidwalden
KITAplus Obwalden
KITAplus Solothurn
KITAplus St. Gallen
KITAplus Uri
KITAplus Zürich

Weitere Infos siehe im Link
https://www.kindertagesstaette-plus.ch/ ... dorte.html
Antworten